Fredrik Vahle


Fotograf: Paul Alexander Probst, EVOLAIR

Vom Zauberer mit dem Hexenschuss zu Ayşe und Jan – berührende Spiellieder und Kinderballaden (Workshop I)

Singen, sagen, sich bewegen als praktizierte Ganzheitlichkeit, hören, horchen und lauschen … Die Faszination von Kinderliedern in Rhythmus, Klang und der Entfaltung existentieller sozialer und geistiger Dimensionen hat immer etwas mit Berührung zu tun – leiblich und geistig. Gleichzeitig wird vor der Entwicklung einer „berührungslosen Gesellschaft“ (E. v. Thadden) gewarnt. Der Workshop versucht, diese Thematik in Reflexion und praktischen Beispielen und Übungen zu entfalten. Gerade auch für Grundschulkinder.

Tiger, Oma, Zauberhände (Workshop II)

Dieser Workshop behandelt Bewegungs- und Erzähllieder und Balladen, auch für Grundschulkinder. Es geht auf der einen Seite darum, das Ganze in Klang und Rhythmus umzusetzen, auf der anderen Seite aber auch darum, Kinder für Erzählstoffe zwischen Mythen und Märchen und begeistern, um Einblicke in die eigenen Lebensbahnen zu eröffnen. Erzählung, Klang und Stille werden dabei in unterschiedlichen Beispielen erprobt.

Fredrik Vahle ist Autor, Dozent, apl. Prof. für Sprache und Bewegung an der Uni Gießen und seit über vierzig Jahren einer der erfolgreichsten Kinderliedermacher im deutschsprachigen Raum. Sein Beschäftigungsschwerpunkt ist die Verbindung von Sprache, Musik und Bewegung.

www.fredrikvahle.de