Prof. Dr. Stefan Schache / Peter Keßel

Prof. Dr. Schache / Keßel

Prof. Dr. Schache / Keßel

Möglichkeitsräume für Entwicklung – psychomotorisches Arbeiten in Beziehung (Vortrag)

Im Mittelpunkt dieses Angebots steht das psychomotorische Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen. Dabei sollen verschiedene Herangehensweisen unterschieden und exemplarisch dargestellt werden. Der verstehende Zugang zu den Kindern und Jugendlichen stellt in diesem Zusammenhang eine Schnittstelle dar: das körperliche Erleben in Bewegungssituationen und Spielen, das Symbolisieren von Entwicklungs- und Beziehungsthemen, das Verstehen und Annähern von Seiten des Psychomotorikers und die Bedeutung des Raums (Appellcharakter) als Möglichkeitsraum sollen thematisiert und in einen systematisierten Zusammenhang gestellt werden.

Prof. Dr. Stefan Schache, (Dipl.-Motologe, LA Sonderpädagogik, Sport) EFH Bochum, Lehrgebiet Heilpädagogik und Inklusive Pädagogik, Arbeitsschwerpunkte in psychomotorischer Entwicklungsförderung von Kindern und Jugendlichen, Organisationsberatung und -entwicklung im Kontext der Inklusion.

Peter Keßel, (Dipl.-Motologe), wiss. Mitarbeiter der Forschungsstelle Bewegung und Psychomotorik des nifbe in Osnabrück, Dozent der Deutschen Akademie für Psychomotorik (dakp).