Sabine Hirler

hirler„Von Kisuaheli-Rap bis Schwungtuch-Swing“ – Prozess- und ressourcenorientierte Bildungs- und Lernprozesse durch Rhythmik und Musik (Workshop)

In der Rhythmisch-musikalischen Erziehung stehen analoge Umsetzungen von Musik und Sprache in Bewegung im methodisch-didaktischen Mittelpunkt. Wie dies mit einfachen Sprachspielen und „musikalisierten“ Materialien und intuitiv spielbaren Instrumenten möglich ist, wird in diesem Workshop erfahrbar gemacht.

Sabine Hirler, M.A. (Erwachsenenbildung) ist Rhythmiklehrerin, Musikpädagogin (MHS Stuttgart) und Musiktherapeutin (HPG). Fachautorin im Bereich Rhythmik und Musik. Leitung eines pädagogisch-therapeutischen Musikinstitutes. Aus-, Fort- und Weiterbildungen im Bereich Rhythmik und Musik im In- und Ausland. Zur Zeit promoviert sie im Fachgebiet Pädagogik.