Kristina Calvert / Ruth Jakobi

Calvert Jakobi

Calvert / Jakobi

Mit Kindern philosophieren:  Wer bin ich? Was macht mich glücklich? Was ist die Wahrheit? (Vortrag)

Kinder sind neugierig und stellen unablässig Fragen an ihre Lebens- und Erfahrungswelt. Lernen ist ihnen ein Grundbedürfnis. Wie können wir in unseren Bildungseinrichtungen diese Fragen der Kinder zum Gegenstand der pädagogischen Arbeit machen? Unsere Antwort: Durch Forschendes Lernen. Dabei geht es uns nicht vorrangig um die Anbahnung von Faktenwissen, sondern um die Entwicklung der Selbstkompetenzen der Kinder. Kinder finden  beim Forschen ihre Fragen durch das Philosophieren zu Fragen wie: Wer bin ich? Was macht mich glücklich? Was ist die Wahrheit?  Aber auch solche Fragen bewegen sie: Wie sieht`s in einem Hund aus? Haben auch Pflanzen Heimweh? Brauchen Christen Sternzeichen? Wie die Kinder dann ihre Frage eigenständig bearbeiten, wie sie dabei begleitet werden, welche  pädagogische Haltung die  Lehrenden einnehmen, möchten wir gerne darstellen.

Dr. phil. Kristina Calvert, geboren am 26. Juli 1961, verheiratet, promovierte Kinderphilosophin, Dozentin, Lehrerin, Autorin, Mutter von 18 Jährigen Zwillingsmädchen. Zweifache Stipendiatin DFG/ Universität Hamburg. Ethikpreis des Sonntagblatts, Anstifter-Preis (Körber) und Kiwiss (Körber) Leitung des Forschungsprojekts „PhiNa-Philosophieren mit Kindern über naturwissenschaftliche Fragen in der inklusiven Begabtenförderung“.

Ruth Jakobi war bis 2014 Schulleiterin der Grundschule Forsmannstraße  in Hamburg und entwickelte diese im Zeitraum von zehn Jahren zu einer „Hamburger Schmetterlingsschule“, die ein umfassendes Konzept zur Begabungsentfaltung und Begabtenförderung aufweist.
Gemeinsam mit der Kinderphilosophin Dr.  Kristina Calvert, die diese Schulentwicklung maßgeblich mit beeinflusste und voran trieb, steht sie nun seit 2010 zur Verfügung für Fortbildungen und Coaching zu den Themen: Philosophieren mit Kindern, Begabungsentfaltung, Forschen an der individuellen Forscherfrage